Suchbegriff eingeben...


Bauen Sie Ihren individuellen Wunschkamin selber

Beispiel
Kaminbausatz


Fragen und Antworten

Hier werden einige wichtige Begriffe erläutert, die Liste ist nicht vollständig und wird stetig erweitert.

Abbrandzeit

Die Eigenschaft einer Feuerstätte, eine bestimmte Mindestdauer ohne weitere Brennstoffaufgabe oder Eingriff in den Verbrennungsablauf weiter zu brennen, dass nach Ablauf der Mindestdauer mindestens noch Grundglut vorhanden ist.


Abgasklappe

Eine Klappe zum Verschließen des Abgasweges.


Abgassammler

Der Raum oberhalb eines offenen Kamins, meistens eine Stahlblechhaube.


Abgasstutzen

Hier wird das Verbindungsstück zum Schornstein angeschlossen.


Abluft

Hiermit wird die aus dem Raum abströmende Luft bezeichnet.


Anheizklappe oder Anheizschieber

Zur Verkürzung des Rauchgasweges in Offenstellung, wird meistens bei Grundöfen eingesetzt um in der Anbrandphase die Widerstände des langen Abgasweges zu reduzieren.


Außenluft

Die vom Freien zuströmende Luft


Bypass

Eine kleine Öffnung (Kurzschlussverbindung) zwischen Feuerraum und Schornsteinanschluss. Hier können unverbrannte Gase in den Schornstein entweichen.


DIN 13384

Europäische Norm zur Querschnittsberechnung von Schornsteinen und Abgasanlagen


Feuerraum

Der Raum zwischen Feuerraumboden, Feuerraumwänden und Abgassammler.


Konvektionsluft

Die Luft, die von den Heizflächen (z.B. Feuerraumwände eines Kamineinsatzes) erwärmt wird.


Live

Hersteller von Abgasanlagen und Schornsteinen, Firmensitz in Simmern


Raumluftabhängige Feuerstätten

Ausführung wie vor, jedoch zum Raum hin völlig dicht. Diese Feuerstätten gehören zu den nicht geregelten Bauprodukten und benötigen daher eine bauaufsichtliche Zulassung.


Raumluftabhängige Feuerstätten mit Verbrennungsluftanschluss

Diesen Feuerstätten wird die Verbrennungsluft über Leitungen direkt zugeführt. Diese Feuerstätten sind aber meistens zum Raum hin nicht dicht ausgeführt und sicherheitstechnisch daher wie raumluftabhängige Feuerstätten zu behandeln.


Schamotte

Feuerfeste Steine und Ausmauerungen


Speicherdauer

Zeitraum ab Beginn der bestimmungsgemäßen Wärmeeabgabe bis zum Ende der wirksamen Wärmeabgabe,


Strahlungswand

Bauteil einer Flächenheizung aus mineralischen Baustoffen, die betimmungsgemäß Wärme abgibt.


Umluft

Die Luft, die dem Kamin oder Kachelofen wieder zur Erwärmung zugeführt wird.


Verbrennungsluft

Die Luft, die die Feuerstätte zur Verbrennung benötigt.


Wirkungsgrad

das Verhältnis zwischne Wärmeleistung und Wärmebelastung


Zeitbrand

Eigenschaft der Feuerstätte, den Brennstoff in einer vorgegebenen Periode zu verbrennnen.


Zuluft

Die vom Kachelofen oder Heizkamin erwärmte Luft, die dem Raum zugeführt wird.


Zusatzheizung

Eine Feuerstätte die zusätzlich zur hauptsächlich verwendeten Feuerstätte betrieben wird



Poujoulat logo
Drooff logo
Caminetti logo
Handwerkskammer logo