Suchbegriff eingeben...

Bild eines Schornsteins

Schematische Darstellung des Unilight Schornsteins

Zeichnung
ansehen

Der edle doppelwandige Edelstahlelement Schornstein mit 40 mm Wärmedämmung

DESFU 40
Premium

Der einwandige Schornstein zur Schornstein­sanierung (Querschnitts­verminderung)

ESFU zur
Sanierung

Allgemeine Informationen zur Schornstein­sanierung (Querschnitts­verminderung)

Info Sanierung


UNILIGHT

2-schaliger Leichtbauschornstein mit innenliegendem Edelstahlrohr

Unser 2-schaliger Systemschornstein UNILIGHT ist für feste Brennstoffe einsetzbar und der Mantelstein als F-90 Schacht für den Einbau von Abgasleitungen für Ölfeuerungen und Gasfeuerstätten zugelassen. Der Wärmedurchlaßwiderstand beträgt 0,28 m²k/W.

der Unilght Schornstein

Die Vorteile des UNILIGHT Schornsteins:

  • geringes Gewicht
  • geringer Platzbedarf
  • Trockenbauweise
  • gute mechanische Bearbeitbarkeit
  • unkomplizierte, kostensparende Montage
  • einfache Oberflächenbehandlung
  • werksmäßige Vorkonfektion des Schornsteinfußes
  • universell einsetzbares System
  • Schrägführung bis 30°
  • als Schacht zur Aufnahme zugelassener Abgasleitungen

Bei der Planung und Montage sind die einschlägigen baulichen Vorschriften, die Zulassungen, die DIN 13384 (Berechnung von Schornsteinabmessungen), die Landesbauordnung, die DIN 18160 (Hausschornsteine), die TRGI sowie die Feuerungsordnung zu beachten. Schornsteine sind in Rheinland-Pfalz genehmigungspflichtig. Es ist daher ein Bauantrag einzureichen. Hierbei sind wir Ihnen gerne behilflich.


Technische Daten :

Betriebweise trocken, feucht, Unterdruck
Brennstoff Öl, Gas, Festbrennstoffe
Betriebstemperatur 400°C
max. Prüftemperatur 1000°C = 50 k
Innenschale Werkstoff V4A, 1.4404 / 1.4571
Materialstärke 0,5 mm
Außenschale Werkstoff Vermiculit - Wärmedämmung
Materialstärke 45 mm
Wärmedurchlasswiderstand (m² k/w) 0,28
Zulassung Z.7.1-3308
Einsatzbereich zweischaliger Systemschornstein T 400 N1 G D 3 L90 C50
L90: Als Schacht zur Aufnahme zugelassender Abgasleitungen, Feuerwiderstandsdauer 90 min., Prüfzeugnis Nr. P-MPA-E-03-018  

Technische Charakteristik:

Der rauchgasführende Innenzug steht in den Durchmessern 113 bis 300 mm zur Verfügung. Die Verbindung der rauchgasführenden Elemente erfolgt über 60 mm tiefe Steckmuffen.

Die Schachtelemente sind in den Baulängen 500 und 1000 mm erhältlich.

Die Verbindung der einzelnen Schachtelemente erfolgt durch Verkleben mittels Spezialkleber, wobei die Arretierung durch den innenliegenden Steg gewährleistet ist.

UniLight Grundpaket 5 m

  • Fußplatte mit Kondensatsammelschale
  • Reinigungsöffnung 14/20 und ES-Tür im 500 mm
  • Schachtelement vorkonfektioniert
  • 4 x Schachtelement 1000 mm
  • (davon 1 x mit Frontplatte abnehmbar)
  • 1 x 500 mm Schachtelement 2 x Kleber 1 x Sparrenhalter als Innenrohre gehört der
  • Rauchrohranschluss mit Wandfutter
  • 4 x LE 1000 mm (davon 1 x als Doppelmuffe) 1 x LE 250 mm
  • 2 x Abstandhalter
  • 1 x Regenabweiser dazu 

Skizze :

Technische Skizze



Poujoulat logo